Sie sind hier: RAV > PublikationenMitteilungen

Gefangen & Wohnungslos

Buchvorstellung - Lesung – Diskussion, 17.1.24 um 17 h in Berlin

Klaus Jünschke war monatelang in den Justizvollzugsanstalten Köln, Siegburg und Rheinbach und hat dort mit Häftlingen gesprochen, die vor ihrer Haft wohnungs- bzw. obdachlos waren – und danach mit größter  Wahrscheinlichkeit auch wieder sind.
Aus ihren Erzählungen über die Gründe, die zur Inhaftierung führten, aus den Berichten über die Haftsituation und die Zukunftsaussichten ist das Buch „Gefangen & Wohnungslos“ entstanden. Es informiert die Öffentlichkeit über eine soziale Notlage, deren Behebung längst überfällig ist.

Um armen und wohnungslosigkeitserfahrenen Menschen zu ermöglichen, dabei zu sein, ist die Lesung kostenfrei und es wird auch etwas zu Essen und zu Trinken geben. Kommt vorbei!!

"Gefangen & Wohnungslos"
Buchvorstellung - Lesung – Diskussion
Mi, 17.01.2024, 17:00
Mit dem Autor Klaus Jünschke, Köln

Haus der Demokratie | Greifswalder Str. 4  | 10405 Berlin

Tram M4, Bus 142 + 200, Haltestelle "Am Friedrichshain"
Eintritt frei (Spenden erwünscht)
Essen & Trinken für alle – Beginn der Lesung 18:00

Eine Veranstaltung der Wohnungslosen_Stiftung & Klaus Jünschke. Moderation: Stefan Schneider
Eine VA in Kooperation mit dem RAV u.a.