Sie sind hier: RAV > FortbildungSeminare

Öffentliche Sitzung und Beweisanträge

Sem.Nr. 22-5 Andrea Würdinger 7,5 Std. Seminarzeit gem. FAO

In diesem Seminar werden sowohl der Ablauf der mündlichen Verhandlung als auch die Grundregeln des Beweisantragsrechts im Asylverfahren dargestellt und Gestaltungsoptionen erarbeitet.
Die Teilnehmenden sollen insbesondere ganz praktisch das Gehörte umsetzen und im Rahmen von Gruppenarbeit Beweisanträge schreiben, die dann durchgesprochen werden. Ebenso werden Verhaltensstrategien entwickelt, wie wir uns als Prozessbevollmächtigte in der öffentlichen Sitzung behaupten können, gerade wenn der Einzelrichter versucht, uns unter Hinweis auf verspätetes Vorbringen zu verunsichern oder sich weigert uns wichtige Angaben des Mandanten nicht ins Protokoll aufzunehmen.
Mit dem Seminar sollen sowohl junge als auch erfahrende Kolleg*innen angesprochen werden. Erfahrungsaustausch ist erwünscht.
Referentin
Andrea Würdinger, Berlin, ist seit mehr als 30 Jahren im Aufenthalts- und Flüchtlingsrecht tätig und hält regelmäßig Fortbildungen zu aufenthalts- und strafrechtlichen Themen.
Termin und Kursort
26.2.22 | 10 –18:30 Uhr (7,5 Zeitstunden nach FAO)
Alte Feuerwache | Axel-Springer-Straße 40/41 | 10969 Berlin
Teilnahmebetrag
130/180 €     für Berufsanfänger*innen bis 2 Jahre Zulassung
    mit/ohne RAV-Mitgliedschaft
220/300 €     RAV-Mitglieder/Nichtmitglieder
    (jew. incl. MwSt.)

 

Die Fortbildung findet unter der 2G-Bedingung statt.

 

Anmeldung (PDF) bitte bis 16.2.2022