Sie sind hier: RAV

Willkommen auf der Seite des RAV

Der RAV ist ein bundesweiter Zusammenschluss von Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälten.

Seit seiner Gründung im Jahr 1979 tritt der RAV für das Ziel ein, Bürger- und Menschenrechte gegenüber staatlichen, wirtschaftlichen oder gesellschaftlichen Machtansprüchen zu verteidigen und auf eine fortschrittliche Entwicklung des Rechts hinzuwirken.

Besonderes Augenmerk gilt dabei dem Kampf um die freie Advokatur, denn die Freiheit von staatlicher Bevormundung stellt für die anwaltliche Tätigkeit eine notwendige Bedingung dar, um diese Aufgabe wahrnehmen zu können.

Lesen Sie hier weiter über das Selbstverständnis des RAV >>>

Empfehlung Fachanwaltskurse

 

Jetzt anmelden:

Fachlehrgang Strafverteidigung
Fachanwaltskurs Strafrecht

Fachanwaltskurs Strafrecht
Lehrgang in 7 Bausteinen zum Erwerb besonderer Kenntnisse gem. §§ 4, 13 FAO

 

Wir trauern um unseren Kollegen
Tahir Elçi
erschossen am 28. November 2015 in Diyarbakır

Deeply shocked we are by the brutal killing on 28 November of our colleague lawyer TAHİR ELÇİ who was President of the Diyarbakır Bar Association. We, the undersigned, lawyers organizations from all over the world would like to...

Pressemitteilung von ELDH und EDL, 20.1.2016

European Lawyers Delegation visits Diyarbakir

Wir veröffentlichen hier eine Pressemitteilung von European Association of Lawyers for Democracy and Human Rights (http://www.aeud.org/) und European Democratic Lawyers (http://www.eldh.eu/).

Ein Mitglied des RAV ist Teil der Delegation von Anwältinnen und Anwälten nach Diyarbakır.

****

A delegation of European lawyers will visit Diyarbakir from 21st to 24th January 2016. The 13 participants come from Belgium, Germany, Italy, and Austria. Two European lawyers’ organisations are supporting this initiative, the European Association of Lawyers for...  >>>

Pressemitteilung, 22.1.2016

Verteidigung, statt Ausverkauf der Menschenrechte
Schutz für Geflüchtete und Stärkung der Zivilgesellschaft in der Türkei

Am 22. Januar 2016 finden die ersten deutsch-türkischen Regierungskonsultationen in Berlin unter Leitung von Bundeskanzlerin Merkel und Ministerpräsident Davutoǧlu sowie unter Beteiligung ranghoher Regierungsvertreter beider Seiten statt. Themen werden laut Regierungserklärung insbesondere der »gemeinsame Kampf gegen Terrorismus«, sowie »Fragen der Migration« sein. Bereits Ende November 2015 hatte die EU mit der Türkei einen umfassenden Aktionsplan verabschiedet, der sich die Blockade der Fluchtwege über die Türkei nach Europa zum Ziel gesetzt hat. Offensichtlich geht es jetzt darum, diese Abschottungspolitik weiter voranzutreiben, und zwar unter Billigung schwerer Menschenrechtsverletzungen durch den türkischen Staat.

Gegen eine...  >>>

Pressemitteilung, 19.1.2016

Tag der bedrohten Anwältin
Tag des bedrohten Anwalts
22. Januar 2016

Solidarität mit den Anwältinnen und Anwälten, Richterinnen und Richtern sowie anderen juristischen Berufen in Honduras

Seit 2010 werden jedes Jahr am oder um den 24. Januar Proteste vor Botschaften in Solidarität mit Anwältinnen und Anwälten organisiert, die bedroht, angegriffen oder sogar getötet werden, weil sie in Ausübung ihrer gesetzlichen Aufgabenerfüllung Menschenrechte verteidigen oder arme Menschen, Gewerkschafterinnen und Gewerkschafter oder Bäuerinnen und Bauern vertreten.

Am 22. Januar 2016 werden europaweit und in außereuropäischen Ländern Anwältinnen und Anwälte und Mitglieder anderer juristischer Berufe vor den Botschaften Honduras protestieren. Den Botschaftern wird eine Petition zugunsten der...  >>>

rss symbol Mitteilungen des RAV als Newsfeed (RSS 2.0) abonnieren

Lupe

18.02.2016 18:00 bis 21:00 - GLS-Campus, Kastanienallee 82, 10435 Berlin

Verteidigung in Graffiti-Verfahren

Seminar 5/16
Peter Brasche, Rechtsanwalt

20.02.2016 10:00 bis 16:00 - GLS-Campus, Kastanienallee 82, 10435 Berlin

Fortbildung im Ausweisungsrecht

Seminar Nr. 6/16
Andrea Würdinger, Rechtsanwältin

Der aktuelle Infobrief #111 als PDF