Sie sind hier: RAV > PublikationenMitteilungen

Protestkundgebung vor der türkischen Botschaft am 26.6.2013, 14:00 Uhr

Kategorie: Menschenrechte/Türkei Repression gegen Rechtsanwälte Bürger- und Menschenrechte

Aufruf

Gemeinsam mit der VDJ und der Vereinigung Berliner Strafverteidiger ruft der RAV auf zur Solidarität mit unseren KollegInnen in der Türkei und zur Teilnahme in Robe an der Protestkundgebung

am Mittwoch, 26.06.2013
um 14 Uhr
vor der Türkischen Botschaft, Tiergartenstraße 19-21, 10785 Berlin

Seit einigen Wochen ist in der Türkei eine verschärfte, von staatlicher Seite praktizierte, brutale Unterdrückung bürgerlicher Freiheitsrechte - insbesondere auf freie Meinungsäußerung und Versammlungsfreiheit - zu beobachten. Sie überschreitet alle rechtsstaatlichen Grenzen und verletzt auf grobe Weise türkisches Recht wie auch internationale Verträge, welche von der Türkei ratifiziert wurden.

In zunehmendem Maße richtet sich die staatliche Willkür in der Türkei auch gegen Rechtsanwält_innen. Dabei werden insbesondere jene Anwält_innen kriminalisiert, die in politischen Strafverfahren verteidigen. Sie werden aufgrund eines pauschalen Terrorismusvorwurfs angeklagt und teilweise auch inhaftiert.

Bei der angemeldeten Kundgebung wird eine Pressemitteilung verlesen, die Veröffentlichung ist zeitgleich geplant.

Wir hoffen auf zahlreiches Erscheinen.

Commission defense de la defense, Brief Erdogan PDF