Sie sind hier: RAV > PublikationenMitteilungen

Anwaltlicher Notdienst des RAV zum G8 Gipfel eingerichtet – Nummer des EA jetzt eingerichtet

Kategorie: G8-Gipfel Heiligendamm 2007

Pressemitteilung vom 29.5.2007



Zur Sicherung rechtsstaatlicher Verfahren in der Zeit der Proteste rund um den G8-Gipfel haben RAV und die Vereinigung der Strafverteidiger Mecklenburg Vorpommern einen anwaltlichen Notdienst eingerichtet. In diesem Rahmen arbeiten wir eng mit dem in dieser Zeit vorhandenen Ermittlungsausschuss (EA) zusammen und sind über diesen für alle DemonstrantInnen 24 Stunden erreichbar. Die Nummer des EA lautet: 038204 – 768111 ist ab dem 28.Mai erreichbar.

Die Anwältinnen und Anwälte werden im Rahmen des Notdienstes verschiedene Bereiche abdecken. Bei Demonstrationen oder anderen Aktionen werden wir unmittelbar vor Ort sein, um die Betroffenen bei der Verwirklichung und Durchsetzung ihrer Rechte zu unterstützen und gegenüber der Polizei zu vertreten. Darüber hinaus ist uns wichtig in den Gefangenensammelstellen präsent zu sein und insbesondere bei richterlichen Anhörungen die Betroffenen zu vertreten. Es kann also jeder Mensch zu jeder Zeit beim EA anrufen um anwaltlich vertreten zu werden. Ein sofortiger Anruf steht auch jedem der In Gewahrsam oder festgenommen wird zu.