Sie sind hier: RAV > FortbildungSeminare

08.12.2018 10:00 bis 16:00 - Berlin

Zeugenbeweis im Mietprozess
Vertretung von Mieterinnen und Mietern vor Gericht Teil V

Sem.Nr. 18-13
RAe Ulrich v. Klinggräff und Benjamin Raabe
5 Std. Seminarzeit gem. FAO

In Zeiten knapper werdenden Wohnraums wird immer heftiger um diesen gestritten. Zum Beispiel bei Räumungsverfahren wegen Eigenbedarfs gerät infolge der Ausweitung des Kündigungstatbestandes durch die obergerichtliche Rechtsprechung die Beweisaufnahme immer stärker in den Focus des Verfahrens. Es gilt sich gerade bei Vertretung von Mieter*innen vor Gericht zu wappnen, um über eine geschickte Befragung einen Prozess doch noch zu gewinnen.
Beweisaufnahmen sind im Zivilverfahren immer noch recht selten und werden oft entsprechend unengagiert betrieben. Ganz anders als im Strafverfahren, in denen die Beweisaufnahme das Herzstück ist.
Aus diesem Grunde wird die Fortbildung von einem Strafverteidiger und einem Mietrechtler durchgeführt.

Wir wollen im Rahmen der Fortbildung die Grundlagen des Zeugenbeweises im Zivilprozess auch im Hinblick auf Rechtsmittel behandeln. Ein Schwerpunkt der Veranstaltung soll dabei auf Glaubwürdigkeitskriterien und Vernehmungstechnik liegen. Darüber hinaus beschäftigen wir uns auch mit der Vernehmung der Partei, sei es im förmlichen Beweisverfahren oder in der Anhörung.
Ferner behandeln wir die Fragetechniken. Offene und geschlossene Fragen, unzulässige Fragen, Fragenkonzept. Weitere Inhalte:

  • Beanstandung, Zurückweisung und Überprüfung von Fragen
  • Funktion des Sitzungsprotokolls
  • Fragen der Verspätung
  • Grenzen des Beweisthemas
  • Agieren in der Hauptverhandlung im Hinblick auf Rechtsmittel


Referenten
Ulrich v. Klinggräff, Rechtsanwalt, langjähriger Strafverteidiger in Berlin
Rechtsanwalt Benjamin Raabe ist Fachanwalt für Miet- und Wohneigentumsrecht und seit über 25 Jahren schwerpunktmäßig im Mietrecht tätig. Er berät und vertritt Mieterinnen und Mieter.
Termin
08.12.18 | 10:00 - 16:00 Uhr (5 Stunden Seminarzeit gem. FAO)
Ort
GLS-Campus, Kastanienallee 82, 10435 Berlin
Teilnahmebetrag
60 € für Berufsanfänger*innen bis 2 Jahre Zulassung mit RAV-Mitgliedschaft
90 € für Berufsanfänger*innen bis 2 Jahre Zulassung ohne RAV-Mitgliedschaft
110 € für RAV-Mitglieder
160 € für Nichtmitglieder
(jew. incl. MwSt.)
Anmeldungen (PDF) bitte bis 08.11.18

| 30.05.2018
Lupe