Sie sind hier: RAV > FortbildungSeminare

25.05.2019 09:00 bis 26.05.2019 17:00 - Berlin

Vernehmungstechnik für Strafverteidiger*innen in praktischen Übungen

Sem.Nr. 19-13
RA Dr. Bernd Wagner
ges. 15 Std. Seminarzeit gem. FAO

Seminare zur Vernehmungslehre beziehen sich oft auf das Problem der Wahrheitserforschung und gründen in den Erkenntnissen der Aussagepsychologie. Diese Fortbildung verfolgt einen anderen Ansatz und nimmt strikt die Perspektive der Strafverteidigung ein. Der Fokus liegt auf dem Umfang und die Verteidigung des Fragerechts, auf den Chancen und Grenzen konkreter Verteidigungsstrategien mit Mitteln der Vernehmungstechnik und um die Analyse und Einübung bestimmter Fragetechniken aus der anwaltlichen Perspektive.
Dazu wird eine auf die Praxis ausgerichtete Übersicht zu den rechtlichen Grundlagen des Frage- und Vernehmungsrechts gegeben. Strategien zur Durchsetzung des Fragerechts werden in praktischen Fallübungen erarbeitet. Die Beanstandung unzulässiger Fragen anderer Prozessbeteiligter wird in praktischen Beispielen dargestellt. Anhand von Fallbeispielen werden Verteidigungsstrategien entworfen und einzelne Fragetechniken vorgestellt. Soweit der Verlauf und die Zeit es zulassen, soll Gelegenheit für Rollenspiele und Vernehmungsübungen bestehen.</pre><pre> </pre>

Recht der Befragung und Abwehr von Behinderungen:

·         Normprogramm der StPO

·         Rechtsprechung und Literatur

·         zulässige und unzulässige Fragen

Fragetechnik:

·         Einführung in allgemeine Fragetechniken: offene Fragen, geschlossene Fragen

·         Besondere Fragetechniken: Fragenkreisel, Fragepuzzle, Atomisierung, kommentierte Befragung, Vorhalt

Vernehmungstechnik:

·         Vernehmungsziele/Vernehmungskonzepte

·         Spezielle Vernehmungssituationen; z.B. Komplott, Verhörspersonen und sonstige mittelbare Zeug*innen, lange Vernehmungen, Mehrzahl von Zeug*innen, Befragung der eigenen Mandant*innen etc.

Übungen:

·         Rollenspiele / Vernehmungen in Echtzeit

·         Fragekonzepte und Strategien an echten Fällen entwickeln

·         Typische Fehler erkennen und vermeiden

·         Viele Tipps und Tricks aus der Praxis

Referent
Dr. Bernd Wagner, Rechtsanwalt, Hamburg
Termin

25.05.19 | 9:00-18:30 Uhr
26.05.19 | 9:00-17:00 Uhr (ges. 15 Stunden Seminarzeit gem. FAO)
Ort

GLS-Campus, Kastanienallee 82, 10435 Berlin
Teilnahmebetrag

160 € für Berufsanfänger*innen bis 2 Jahre Zulassung mit RAV-Mitgliedschaft
220 € für Berufsanfänger*innen bis 2 Jahre Zulassung ohne RAV-Mitgliedschaft
280 € für RAV-Mitglieder
350 € für Nichtmitglieder
(jew. incl. MwSt.)

Anmeldungen (PDF) bitte bis 25.04.2019

| 20.11.2018
Lupe