Sie sind hier: RAV > FortbildungSeminare

26.10.2018 10:00 bis 16:00 - Kiel

Ausländerstrafrecht und Strafverteidigung von Migrant*innen

Sem.Nr. 18/8
RA Thomas Jung
5 Std. Seminarzeit gem. FAO

Ziel ist es, die Handlungskompetenz bei der Verteidigung von Migrant*innen zu stärken. Themen werden u.a. sein:

  • Altersfeststellung im Strafverfahren
  • Dolmetscher- und Übersetzungsfragen unter Berücksichtigung der einschlägigen EU-Richtlinien
  • Verteidigung zur Abwendung der Ausweisung
  • Verteidigung abgeschobener Migrant*innen mit dem Ziel der Rückkehr nach Deutschland.


Das Seminar hat Workshop-Charakter: Die Teilnehmer*innen sind eingeladen, ihre Fragestellungen vorab zur Diskussion zu übermitteln.
Aus folgenden Bereichen unter Berücksichtigung aktueller Rechtsprechung kann ausgewählt werden:

  • Strafverteidigung mit Blick auf verwaltungsrechtliche Konsequenzen (Ausweisung, Aufenthalt, Einbürgerung)
  • Der Anspruch der Beschuldigten/Angeklagten auf mündliche und schriftliche Übersetzung
  • Ausgewählte materiell rechtliche Fragen (Probleme aus StGB AT, Unterbringung nach § 64 StGB, Scheinvaterschaft, Asylanwält*innen als Straftäter*innen, Einschleusung, falsche Angaben zur Einbürgerung)
  • Verteidigung im Rahmen der Strafvollstreckung (§ 456a, Verteidigung bei Rückkehrwunsch nach Abschiebung)
  • Altersermittlung im Strafverfahren
  • Verteidigung gegen Ausschreibung bei Interpol
  •  Löschung von Daten über Strafverfahren in Ausländerakten, Akten der JVA´s


Referent
Thomas Jung, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Strafrecht in Kiel ist Referent im Fachlehrgang Strafverteidigung des RAV, Koautor des Münchner Anwaltshandbuchs Strafverteidigung und des Mitte 2018 erscheinenden Münchner Anwaltshandbuchs Migrationsrecht und veröffentlicht zum Thema u.a. im ›Strafverteidiger‹.

Termin:    26.10.2018 | 10:00 - 16:00 Uhr (5 Stunden Seminarzeit gem. FAO)
Ort:          Wohnprojekt Pries|Hof Pries 1-33, 24159 Kiel

Teilnahmebetrag
60 € für Berufsanfänger*innen bis 2 Jahre Zulassung mit RAV-Mitgliedschaft
90 € für Berufsanfänger*innen bis 2 Jahre Zulassung ohne RAV-Mitgliedschaft
110 € für RAV-Mitglieder
160 € für Nichtmitglieder
(jew. incl. MwSt.)

Anmeldung (PDF) erbeten bis 26.09.2018

| 09.05.2018
Lupe