Sie sind hier: RAV > FortbildungSeminare > Anwaltliche Vertretung im Migrationsstrafrecht anhand von Fallbeispielen
Start, default helper
eventStart 17-10-20
eventStart (Inline notation) 17-10-20
eventStart (unixtime) 1602928800
eventStart (date format %d.%m.%y) 17.10.20
eventStartdate 17-10-20
eventStarttime 30-11--1
eventStartdate (date format %d. %B %Y) 17. Oktober 2020
eventStartdate (date format %d.%m.%y) 17.10.20
eventStart (time format) 12:00
eventStarttime (time format) 12:00
eventStarttime (Inline notation) 12:00

Start, Roq helper
eventStart 2020-10-17
eventStart (date format) 17. Oktober 2020
eventStartdate (date format) 17. Oktober 2020
eventStart (time format) 10:00 BAD
eventStarttime (time format) 23:00 NULL

End
eventEnd 17-10-20
eventEnd (Inline notation) 17-10-20
eventEnd (date format %d.%m.%y) 17.10.20
eventEnddate 17-10-20
eventEndtime 30-11--1
eventEnd (time format) 18:00
eventEndtime (time format) 12:00 BAD

17.10.20 12:00 - 18:00 - Online

Anwaltliche Vertretung im Migrationsstrafrecht anhand von Fallbeispielen

Sem.Nr. 20-21

RA Peter Fahlbusch

5 Std. Seminarzeit gem. FAO

Einreise und Aufenthalt von Migrant*innen unterliegen einem Sonderstrafrecht. Obwohl die Sachverhalte zumeist einfach scheinen geht hier regelmäßig einiges durcheinander. Leider werden die Verteidigungsmöglichkeiten häufig nicht richtig ausgeschöpft. Hier will die Fortbildung ansetzen. Anhand verschiedener Fälle aus der Praxis wird versucht, das Migrationsstrafrecht (insb. §§ 95 ff AufenthG und §§ 84 ff AsylG) handhabbar zu machen.

Geplante Themen u.a.:

  • Unerlaubte Einreise und unerlaubter Aufenthalt
  • Verleitung zur rechtsmissbräuchlichen Asylantragstellung
  • passloser Aufenthalt
  • „Residenzpflichtverstöße“
  • „Falschangaben“ bei Asylantragstellung und Duldungsbeantragung
  • „Scheinehe und –vaterschaft“ usw.


Weitere Themenvorschläge können gern vor der Veranstaltung angefragt werden.

Referent
Peter Fahlbusch, Rechtsanwalt (Hannover), bundesweit u.a. in
Strafverfahren mit ausländerrechtlichem Bezug tätig. Kommentiert die
Strafnormen im Handkommentar Ausländerrecht, 2. Auflage.

Ort
Die Fortbildung wird online stattfinden.

Termin
17.10.2020 | 12:00 - 18:00 Uhr (5 Stunden Seminarzeit gem. FAO)

Teilnahmebetrag
120/150 € für Berufsanfänger*innen bis 2 Jahre Zulassung mit/ohne RAV-Mitgliedschaft
180/240 € RAV-Mitglieder/Nichtmitglieder  
(jew. incl. MwSt.)

Anmeldungen bitte bis 10.10.2020 über fortbildung@rav.de