Sie sind hier: RAV > PublikationenMitteilungen

EU-Initiative ›Kennzeichnungspflicht für Polizeikräfte‹

Kategorie: Bürger- und Menschenrechte

Unterstützungsaufruf

Sehr geehrte Damen und Herren,
Kolleginnen und Kollegen,
Befreundete sowie Genossinnen und Genossen,

gemeinsam mit allen Mitgliedsorganisationen der EDA (Europäische Demokratische Anwältinnen und Anwälte) haben wir in den vergangenen Wochen Fakten zum Stand der Kennzeichnungspflicht für Polizeikräfte in Europa zusammengetragen.

Auf dieser Grundlage haben wir unter der Adresse http://www.police-identification-europe.org/ diese Daten in sieben Sprachen zusammengetragen sowie eine entsprechende Petition an die Organe der Europäischen Union (EU) verfasst – und bitten Euch hiermit um zweierlei:

(a) Bitte zeichnet die Petition online
und
(b) verbreitet sie entsprechend weiter.

Auch wenn es nicht das Ziel der Petitionskampagne ist, auch nur annähernd einen repräsentativen Kreis im Unterschriftenkreis zu verfassen, meinen wir doch, dass es gut, wichtig und richtig ist, die Kampagne möglichst breit zu tragen (English version below).

Wir sammeln die Unterschriften europaweit bis Ende Februar 2015 und werden dann entsprechend die auf der Website genannten Gremien der EU anschreiben und zum Handeln auffordern.

Mit Dank und solidarischen Grüßen,

im Namen der EDA,

Republikanischer Anwältinnen- und Anwälteverein, im November 2014

***

ENGLISH version

Please, support the EU initiative ›Police Identification for all Police Forces within the EU‹

Dear Madam, dear Sir,
Colleagues, friends and comrades,

Together with all member organizations of EDA (European Democratic Lawyers) we collected facts about the obligations for police forces within the European Union (EU) to wear identification labels during duty.

Based on those findings we created the website http://www.police-identification-europe.org/ in seven languages and wrote a respective petition to be rendered to the respective political EU entities – and we are asking you to support us on two matters:

(a) Please, sign the petition online
and
(b) Disseminate the details of the initiative, respectively.

Even though it is not the aim of the petition campaign to reach each and everybody, or to be representative, we nevertheless believe, it would be good, important and proper to support the campaign as broadly as possible.

We started to collect online signatures last week all over Europe, and will do so until the end of February 2015.

We will, then, contact the respective EU entities, pass our demands and call for immediate action.

Thanking you in solidarity,

on behalf of EDA,

Republikanischer Anwältinnen- und Anwälteverein, November 2014


| 03.12.2014
Lupe