Sie sind hier: RAV > PublikationenMitteilungen

16. September 2017: 30 YEARS OF ACTIVISM

Lawyers in Europe and the Crisis of Fundamental Rights // Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte in Europa und die Krise der Grundrechte

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen, liebe Freunde und Freundinnen des RAV,

wir laden Sie/euch herzlich zur Konferenz "30 YEARS OF ACTIVISM" ein, die die Vereinigung der Europäischen Demokratischen Anwältinnen und Anwälte (EDA/ European Democratic Lawyers, AED-EDL) gemeinsam mit dem RAV und in Kooperation mit dem akj-berlin sowie der Vereinigung Berliner Strafverteidiger durchführt. Über eine Weiterverbreitung in Ihren / euren Verteilern freuen wir uns!

Die Vereinigung der ›Europäischen Demokratischen Anwältinnen und Anwälte‹ feiert ihr 30-jähriges Bestehen zur Verteidigung der Bürger- und Menschenrechte. Diese Föderation europäischer Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte ist weiterhin dem Ziel einer unabhängigen Advokatur verpflichtet – unabhängig von jedweder Macht, sei sie politischer, sozialer oder ökonomischer Natur.

Viel hat sich in den vergangenen 30 Jahren seit 1987 verändert. Damals hatte es zunächst den Anschein, als wäre die Europäische Union in der Lage, einen gemeinsamen Raum zu gestalten, der durch die Herausbildung eines demokratischen, modernen und humanen europäischen Rechts charakterisiert sein könnte. 30 Jahre später kommen wir nun zusammen, um diese Veränderungen in Europa ebenso zu diskutieren, wie Strategien zur Verteidigung der Grundrechte und die Perspektiven der Solidarität mit unseren Kolleginnen und Kollegen weltweit.

 30 YEARS OF ACTIVISM

Lawyers in Europe and the Crisis of Fundamental Rights
Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte in Europa und die Krise der Grundrechte

Berlin EDA Conference, 16 September 2017, 10.00am –  6.00pm

Humboldt Universität zu Berlin
Jacob-und-Wilhelm-Grimm-Zentrum
Geschwister-Scholl-Straße 3
10117 Berlin

Conference languages are English and French. Simultaneous translation will be provided.
Konferenzsprachen sind Englisch und Französisch, eine Simultanübersetzung steht zur Verfügung.

No participation fee / Die Teilnahme an der Konferenz ist kostenfrei.

Registration required / zwecks besserer Planung Anmeldung bitte bis zum 08.09.17 an die Geschäftsstelle des RAV, E-Mail: kontakt@rav.de

Einladung/Invitation "30 YEARS OF ACTIVISM. Lawyers in Europe and the Crisis of Fundamental Rights // Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte in Europa und die Krise der Grundrechte" (PDF)

 

Program

10.15am Welcome & Introduction

Pascale Taelman (France), August Gil Matamala (Catalunya)

Welcome: Berenice Böhlo (RAV, Germany)

11.00am Keynote Speech

Dr. Dana Schmalz (Germany), Researcher Max-Planck-Institute

Moderation: Volker Eick (RAV, Germany)

12.30pm Lunch Break

1.45pm Panel I

Fighting for Social Rights and Legal Strategies. Lawyers between austerity policy and social movements

Input: Dr. Carolina Alves Vestena (Germany/Brazil)

Participants: Florian Borg (France), Anne Maesschalk (Belgium), Gianluca Vitale (Italy)

Moderation: Ilka Quirling (RAV, Germany)

3.45pm Coffee Break

4.00pm Panel II

Defence of the Defence. International Lawyer Solidarity

Participants: Ceren Uysal (Turkey), NN (Spain, tbc), Phon van den Biesen (The Netherlands)

Moderation: NN (RAV, Germany)

5.30pm Conclusion

Robert Sabata Gripekoven (Catalunya), Harry Ladis (Greece)

6.00pm End of Conference

8.00pm Informal Get Together / Umtrunk

BETAHAUS, Prinzessinnenstraße 19-20, 10969 Berlin


| 18.08.2017
Lupe