Sie sind hier: RAV > PublikationenInfobriefe > Infobrief #110, 2015

Der Infobrief #110 ist im Januar 2015 erschienen und zieht u.a. Bilanz zu den Flüchtlingsprotesten auf dem Berliner Oranienplatz - ein Thema, das den RAV in 2014 besonders beschäftigt hat.
Weiterhin findet sich wieder ein Fokus auf den laufenden NSU-Prozess in München. Die parallel laufende Veranstaltungsreihe 'Insight NSU' wird vorgestellt.
Der Infobrief berichtet über laufende und kommende Veranstaltungen, dokumentiert den Tag des verfolgten Anwalts 2014 und die 3. Berliner Gefangenentage, schaut nach Kolumbien, Brasilien und der Türkei und gratuliert langjährigen Mitgliedern zu ihren runden Geburtstagen.

Inhalt

  • Editorial Nicht dass das Jahr 2015 so hektisch beginnen soll, wie das (fast schon) vergangene für Geschäftsführung und Redaktion gerade endet, aber wir wollen – in der Hoffnung, dass der Infobrief diejenigen... >>>
  • Herr Strafverteidiger Das Rückgrat ist, wie alle Kinder wissen, ein verdammt wichtiger Knochen, will der Mensch aufrecht gehen. Schaut man sich die staatliche Juristenausbildung an, dann wurde dieser Knochen dort einigen... >>>
  • Jürgen Kühling Am 27. April vollendete Dr. Jürgen Kühling sein achtes Lebensjahrzehnt mit wohl 30 Gästen aus der Familie – seine älteste Tochter war eigens aus Regina/Kanada angereist mit Freunden und Nachbarn... >>>
  • Der Kampf der Flüchtlinge vom Oranienplatz um ihr Recht Der RAV hat sich 2014 in Bezug auf die protestierenden Flüchtlinge vom Oranienplatz auf verschiedene Arten intensiv auf die Ebene der Berliner Lokalpolitik begeben. Mit Presseerklärungen wurde... >>>
  • So ist es auf jeden Fall nicht gewesen... Drei Jahre sind seit dem Auffliegen des NSU vergangen. Seit Mai 2013 läuft der Prozess in München vor dem Oberlandesgericht (OLG) gegen Beate Zschäpe und vier weitere Angeklagte. Zwar wurden schon... >>>
  • Veranstaltungsreihe ›Insight NSU‹ Die Diskussion über den strukturellen Rassismus der Polizeibehörden bei den Ermittlungen zur NSU-Mordserie und die verhängnisvolle Beziehung zwischen Geheimdiensten und neonazistischen Strukturen... >>>
  • Filmreihe 2015 An jedem dritten Donnerstag im Monat zeigen der RAV und ›NSU Watch‹ Dokumentarfilme, die sich mit Fragen von Migration, Flucht und Rassismus auseinandersetzen. Die Filmabende sollen der... >>>
  • Freispruch aller Liebigstrasse-Aktivisten Am 18. Juni 2014 ging nach 33 Hauptverhandlungstagen vor dem Amtsgericht Tiergarten der Prozess gegen sechs Angeklagte zu Ende, denen vorgeworfen worden war, bei der Demonstration am 2. Februar 2011,... >>>
  • Intensives copy-and-paste Nach 18 Monaten endete im Juni 2014 der Prozess gegen sechs junge Männer aus Berlin mit Freispruch. Der Vorwurf lautete auf schweren Landfriedensbruch. Laut Anklage sollen sie sich an der Randale im... >>>
  • Knast ist Knast? Der gemeinsame ›Arbeitskreis Strafvollzug‹ des RAV und der Vereinigung Berliner Strafverteidiger richtete im November 2014 zum dritten Mal gemeinsam mit dem ›arbeitskreis kritischer juristinnen und... >>>
  • Sinn und Unsinn von Landesstrafvollzugsgesetzen Dokumentation des Vortrags von Johannes Feest im Rahmen der 3. Berliner Gefangenentagen vom 8. November 2014. >>>
  • Kolumbien 2014 Auf Initiative der EDA/AED/EDL haben am 24. Januar 2014, dem ›Tag des verfolgten Anwalts‹, in Ankara, Athen, Barcelona, Berlin, Bern, Brüssel, Den Haag, Düsseldorf, Istanbul, Izmir, London, Madrid,... >>>
  • IV. Internationale Karawane von Juristinnen und Juristen nach Kolumbien Vom 23. bis zum 31. August 2014 fand zum vierten Mal die ›Internationale Karawane von Juristen‹ nach Kolumbien statt. RA'in Katharina Gamm hat für den RAV und mit Unterstützung der Holtfort-Stiftung... >>>
  • Prozessbeobachtung des KCK-Verfahrens in Istanbul ›KCK‹ steht für ›Union der Gemeinschaften Kurdistans‹ (Koma Civakên Kurdistan), ein auf Initiative des inhaftierten PKK-Chefs Abdullah Öcalan gebildeter Dachverband.Wir berichten regelmäßig über... >>>
  • Brasiliens Mannschaft geschlagen auf dem Feld… … UND IN DEN STÄDTEN DAS VOLK >>>
  • Stellungnahmen des RAV Durch den RAV eingereichte Stellungnahmen in 2013/14 zu Gesetzesvorhaben von Bundes- und Landesregierungen >>>
  • Mitgliederversammlung 2014 Bericht über die der RAV-Mitgliederversammlung anschließenden Diskussion zum Thema 'Situation an den EU-Außengrenzen und Kriminalisierung der Fluchthilfe' (Nov. 2014). >>>
Lupe

Der RAV Infobrief #110 als PDF: